Retten, löschen, bergen und schützen

sind die Hauptaufgaben der Feuerwehr Kelkheim-Münster. Die ehrenamtliche Kameradinen und Kameraden stehen 365 Tage im Jahr für die Kelkheimer Bevölkerung im Kampf gegen die Flammen bereit. Doch meist geht es nicht ums löschen, sondern vielmehr darum irgendwie, irgendwem zu helfen.

Auf den folgenden Seiten finden Sie Aktuelles aus der Einsatzabteilung und dem Vereinsleben, sowie Informationen über Technik und Fahrzeuge.

Haben wir Ihr interesse geweckt? Schauen sie doch einfach an einem Dienstabend der Einsatzabteilung oder an einer Übung der Jugendfeuerwehr vorbei:

  • Einsatzabteilung: jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat von 20:00 - 22:00 Uhr
  • Jugendfeuerwehr: jeden Montag von 18:00 - 20:00 Uhr
  • Minilöscher: jeden Mittwoch von 17:15 - 18:45 Uhr
  • Alters- und Ehrenabteilung jeden 3. Donnerstag im Monat ab 17:30

Adresse: Benzstraße 2 in 65779 Kelkheim-Münster

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Mini Olympiade 2018

8 Minilöscher aus Münster waren bei der Mini-Olympiade in Wicker dabei!

Am Samstag, den 19.05.2018 fuhren die Minilöscher zur Mini-Olympiade nach Flörsheim - Wicker. Die Freiwillige Feuerwehr Wicker hat dazu eingeladen, anlässlich ihres 5 jährigen Minilöscherbestehens. 12 Mannschaften mit fast 150 Kindern aus dem Main Taunus Kreis waren der Einladung gefolgt. 8 Kinder aus Münster waren auch dabei, sie waren sehr gespannt und aufgeregt. In zwei altersgemischten Gruppen starteten wir auf dem Sportplatz an der Goldbornhalle. An 7 Stationen konnten die Kinder ihre Geschicklichkeit, Schnelligkeit und vor allem ihr gemeinsames Zusammenspiel unter Beweis stellen. Es entstand untereinander ein kleiner Wettstreit, welche Gruppe schneller ist, so waren alle immer motiviert und konzentriert bei der Sache. 

An Station 1 war Schnelligkeit, aber auch Geschicklichkeit angesagt. 4 Minuten hatte die Gruppe Zeit auf einer Wegstrecke Wasser in einem kleinen Eimer ans Ende des Parcours zu transportieren. Am Ende wurde gemessen, wieviel Liter Wasser im Eimer war.  Einerseits musste schnell gelaufen werden, aber andererseits wurde akribisch darauf geachtet, dass nicht zu viel Wasser daneben ging. An der 2. Station sollte die Gruppe mit einer Kübelspritze ein Haus löschen. Natürlich ging es auf Zeit. Mit viel Elan und Kraft lösten die beiden Gruppen schnell diese Aufgabe. Weiter ging es zur 3. Station zur Flussüberquerung. Dort sollte die Gruppe eine Wegstrecke mit leeren Kästen zurücklegen, ohne „ins Wasser“ zu treten. Ein lustiges Staffelspiel begann. Mit einer Feuerwehrleine mussten die Kinder an der 4. Station verschiedene Figuren oder Formen legen, z.B. ein Kreis, ein Stern oder auch eine Ente. Da war Zusammenarbeit gefordert, aber auch diese Aufgabe lösten sie in der Zeit. Nun war an der 5. Station der Tastsinn gefragt. Dort mussten die Kinder in 2 Minuten 6 feuerwehrtechnische Gegenstände ertasten und benennen. Eine Gruppe war besonders schnell, Jonas konnte der Gruppe in Eiltempo zum Sieg verhelfen. An der 6. Station mussten die Kinder ihre Ersten Hilfe Kenntnisse hervorholen. 3 verschiedene Verbände, 1 Fingerkuppenpflaster und die stabile Seitenlage mussten innerhalb 4 Minuten an einer Person ausprobiert werden. Nun war die letzte Station dran, die Kinder hatten die Aufgabe einen Golfball durch einen C – Schlauch zu transportieren. Puh, da mussten die Kinder ganz schön überlegen, denn so einfach wie sie sich das vorgestellt hatten, war es nämlich nicht. Aber auch das schafften sie.

Jetzt waren alle praktischen Aufgaben gelöst und so konnten wir alle in das nahegelegene Feuerwehrgerätehaus gehen. Das Spielen war anstrengend und machte hungrig. Alle Kinder haben sich die Würstchen mit Pommes und Getränke redlich verdient. Nach der Stärkung konnten wir dann noch einen Fragebogen rund um die Feuerwehr beantworten und somit auch die Wartezeit auf die Siegerehrung verkürzen. Dann war es endlich soweit. Jede Mannschaft erhielt am Ende eine Medaille, ein Eis und jede Gruppe eine Urkunde.

Den Kindern hat es viel Spaß gemacht, sie waren alle mit Feuereifer dabei, es hat sich gelohnt dort mitzumachen.

Die Minilöscher Münster

P1010606
P1010609
P1010628
P1010631
P1010634
P1010641
P1010645
P1010651
P1010658
P1010663
P1010664
P1010667
P1010671
P1010673
P1010682
P1010684
P1010685
P1010688
P1010689
P1010693
P1010696
P1010704
P1010706
01/23 
start stop bwd fwd