Feuerwehrleistungswettkampf 2013

15 Fragen aus den unterschiedlichsten Themengebieten waren zu beantworten. Danach konnten noch weitere Fragebögen für das Leistungsabzeichen in Bronze, Silber, Gol, Gold5 oder Gold10 (für fünfmalige bzw. zehnmalige Teilnahme) ausgefüllt werden. Das Spannendste stand jedoch noch aus: Die praktische Übung.
 
Das letzte Mal, als der Wettkampf bei strahlendem Sonnenschein und Temperaturen an die 30°C stattfand, war am 25. Mai 2009. Seit dem hatte es immer geregnet.
Die Mannschaften, die als Gruppe oder Staffel antreten konnten, schmissen sich in die Brandschutzüberbekleidung und versuchten den Löschangriff wie vorgeschrieben, innerhalb der Maximalzeit von 7:30 Minuten, zu schaffen. Neben der Geschwindigkeit wird auch der Kommunikation über Funk große Bedeutung zugesprochen.
Die 10 Mannschaften, davon3 aus Wiesbaden und 7 aus dem MTK, konnten ihre Übungen ohne größere Zwischenfälle demonstrieren.
Im nächsten Jahr werden die Leistungswettkämpfe am 01. Juni  wieder im Main –Taunus – Kreis ausgetragen.
 
Wir gratulieren den zwei Kelkheimer Mannschaften und der Mannschaft aus Kelkheim-Fischbach die an diesem Wettkampf teilgenommen haben.
Von 35 Feuerwehren des MTK nahmen leider nur sechs Feuerwehren teil.
Platzierung der Mannschaften:
  1. Altenhain
  2. Kelkheim – Fischbach
  3. Bad Soden 2
  4. Flörsheim
  5. Kelkheim 1 (Münster)
  6. Bad Soden 1
  7. Kelkheim 2 (Hornau)
Das Team bestand aus: Ender Dogan; Konstantin Schütz; Sarah Schindler; Sebastian Hahn; Annika Hahnel und Ferenc Ecknig