TLF 20/25 Kelkheim 2-22

Das Tanklöschfahrzeug 20/25 ist als Erstangriffsfahrzeug für die Brandbekämpfung und technische Hilfeleistung ausgelegt.

Ziel bei der Planung dieses Fahrzeuges war es, ein universelles Löschfahrzeug für den Erstangriff zu gestalten, das die örtlichen Anforderungen optimal abdecken kann. Besonderen Wert wurde auf die übersichtliche Verladung der Geräte gelegt.

Neben der Standardbeladung, die weitgehend der Beladung eines LF20/16 entspricht, verfügt das TLF 20/25 über einige Sondergeräte: ein Hilfeleistungssatz zur Rettung eingeklemmter Personen bei Verkehrsunfällen, eine Wärmebildkamera, verbessertes Beleuchtungsgerät mit eingebautem Lichtmast und einem Beleuchtungsballon, eine leistungsfähige Schmutzwasserpumpe zur Hilfe bei Unwettern und eine eingebaute Schaumzumischanlage mit 120 Liter Schaummitteltank, mit der sich die Löschwirkung des Wassers erheblich verbessern und gleichzeitig der Wasserschaden minimieren lässt.

 

B1_TLF16_vorne
B2_TLF16_hinten
Kelkheim_Muenster_22_TLF_20-25_Heck2
1/3 
start stop bwd fwd

Technische Daten:

  • Fahrgestell: Mercedes Benz Atego 1329 AF
  • Aufbau: Ziegler
  • Besatzung: 1/5
  • Baujahr: 2007
  • Leermasse: 9.200 kg
  • Zulässige Gesamtmasse: 14.500 kg
  • Abmessungen: 8.450 mm x 2.500 mm x 3.300 mm
  • Löschwassertank: 2.400 Liter
  • Schaumitteltank: 120 Liter
 
 

Beladung:

  • Druckzumischanlage
  • Hydrauliches Rettungsgerät
  • Verkehrssicherungs-Haspel
  • Powermoon Profi 1
  • Turbinen-Lüfter
  • Wärmebildkamera
  • Rettungsrucksack
  • Steckleiter
  • Multifunktionsleiter mit Rettungsplattform
  • Dachwerfer
  • Rettungssäge