Wettkampf der Minilöscher

Am Samstag, den 02.07.2016 fand in Bad Soden zum vierten Mal der Wettkampf „Kinderflamme“ für die Minilöscher statt.

Freudestrahlend und aufgeregt kamen 15 Kinder mit ihren Eltern dort an.

Nach der Begrüßung und Einweisung haben wir uns mit den andern Minilöschern aus Kelkheim zusammengetan und so konnten wir in 12 Kleingruppen die 4 verschiedenen Stationen durchlaufen.

Je nach Flammenabzeichen mussten die Kinder verschiedene theoretische und praktische Übungen absolvieren. So mussten bei der Kinderflamme 1 z.B. die Kinder die Notrufnummer und die 5 W- Fragen kennen, aber auch die eigene Adresse und Telefonnummer wurden abgefragt.

Aufgabe bei der Kinderflamme 2 waren z.B., aus 30 Teilen die persönliche Schutzausrüstung zu finden und die Funktionen dazu zu erklären, ebenso mussten sie einen D-Schlauch auswerfen und wieder einrollen.

Die 4 Aufgaben der Feuerwehr benennen und dazu Beispiele geben und ein Hydrantenschild zu erkennen und erklären, war z.B. die Aufgabe bei der Kinderflamme 3.

Bei der Kinderflamme 4 mussten die Kinder anhand von einem Bild erklären, wie sie sich im Notfall richtig verhalten, z. B. bei einem Wohnungsbrand. Eine weitere Aufgabe war, dass die Kinder einen C-Schlauch auswerfen und gemeinsam wieder einrollen sollten.

Jedes Kind war beschäftigt und bei allen Kindern konnte man freudestrahlende Augen sehen. Nach erfolgreicher Siegerehrung bekommen die Kinder alle eine Urkunde und ein Ansteckbutton überreicht.

Es war ein sehr schöner und gelungener Tag, mit einem tollen Wettkampf und nur glückliche Sieger.

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr.