Aktuelles

Genau vor einem Jahr

31.05.2015, da war doch was....?

Genau heute vor einem Jahr, ca. 16 Uhr meldeten wir uns in der Benzstraße 2 Einsatzbereit! Seit diesem Zeitpunkt rücken die Einsatzkräfte aus dem neuem Gebäude aus.

Über 150mal waren wir von hier aus im Einsatz und mittlerweile haben wir uns eingelebt! Die letzten Arbeiten rund um das Haus sind langsam abgeschlossen. In Eigenleistung wird aber immer weiter gearbeitet und gestaltet damit wir uns die nächsten Jahrzehnte wohlfühlen.

Auch die letzten Kameraden finden sich langsam zurecht und stehen bei einem Einsatz nicht mehr vor dem alten Haus ;-)

In diesem Sinne sagen wir Danke an alle Unterstützer der Wehr, welche uns geholfen haben dass wir uns hier "zu Hause" fühlen und natürlich an alle Unterstützer.

11393409 10153274461739361 584373693621128564 o

Passt mein Löschfahrzeug hier eigentlich noch durch?

Immer öfter stehen die Einsatzkräfte der Feuerwehren vor dem Problem zugeparkter Straßen und Wege. Um dann sicher und unfallfrei weiter zu kommen, bedarf es einiges an Augenmaß und Fahrkünsten. Deshalb trainierten die Mitglieder der Einsatzabteilung am 8. Mai ihr Fahrgespür mit Übungen wie: Spur halten, Slalom fahren, rückwärts sowie seitlich einparken, aber eben auch Breite und Höhe schätzen.

Sechs Stunden wurde der große Parkplatz im Main Taunus Zentrum mit allerlei Pylonen bestückt und mit vier unterschiedlichen Löschfahrzeugen spezielle Übungen durchgeführt. Ein besonderer Dank geht hierfür an das MTZ Centermanagement, welches das Gelände kostenfrei und unkompliziert zur Verfügung stellte.  

Mit eingebaut war auch ein kleiner Wettbewerb, dessen Sieger aber an dieser Stelle noch nicht verraten wird….

FT160508_01
FT160508_02
FT160508_03
FT160508_04
FT160508_05
FT160508_06
FT160508_07
FT160508_08
FT160508_09
FT160508_10
FT160508_11
FT160508_12
FT160508_13
FT160508_14
FT160508_15
FT160508_16
01/16 
start stop bwd fwd


Autor: K.P. Hahn
Bilder: M. Helbach

Wir waren "Einsatzbereit"!

Wie auch die Kameradinnen und Kameraden der anderen Kelkheimer Stadtteilwehren mussten wir heute anlässlich des Radrennens „Rund um den Finanzplatz Eschborn / Frankfurt“ Einsatzbereitschaft auf der Wache sicherstellen. Aufgrund der Verkehrssperrungen haben wir so sichergestellt, dass wir die Hilfsfrist einhalten konnten.

Damit unsere Familien nicht auch noch am Sonntag auf uns verzichten mussten haben wir sie zu uns ins Feuerwehrhaus eingeladen um den Tag mit uns zu verbringen. Bei bestem Wetter haben wir gegrillt und den Tag vor dem Gerätehaus verbracht. 

 

 

Ehrenbrief des Landes Hessen

Der Ehrenbrief des Landes Hessen wurde heute den Eheleuten Astrid und Klaus Peter Hahn durch unseren Landrat Michael Cyriax verliehen.
Wir sind stolz auf unsere beiden Mitglieder und gratulieren ihnen auf diesem Weg. Astrid und Klaus Peter engagieren sich seit mehreren Jahrzehnten ehrenamtlich in der Feuerwehr, aber auch bei dem Malteser Hilfsdienst  und der TSG Münster.
Im Rahmen ihrer Feuerwehrarbeit haben die Eheleute Hahn die Brandschutzerziehung in Kelkheim maßgeblich entwickelt, aufgebaut und voran gebracht. Sie sind die tragende Säule der Brandschutzerziehung. Weiterhin begleiten die beiden jedes Jahr auch die Projektwochen verschiedener Schulen mit Feuerwehrprojekten.

Klaus-Peter Hahn übernimmt die Funktion eines Zugführers und ist in der technischen Einsatzleitung der Stadt Kelkheim tätig, sowie als ehrenamtlicher Sachbearbeiter der Leitstelle des Main-Taunus Kreise.
Astrid Hahn koordieniert die Brandschutzerziehung mit den sechs Kindergärten sowie der Grundschule in Münster. Sie unterstützt auch in den anderen Ortsteilen bei der Brandschutzerziehung

Ehrenbriefnadel
IMG_5499
IMG_5504
1/3 
start stop bwd fwd

Passt mein Löschfahrzeug hier eigentlich noch durch?

Immer öfter stehen die Einsatzkräfte der Feuerwehren vor dem Problem zugeparkter Straßen und Wege. Um dann sicher und unfallfrei weiter zu kommen, bedarf es einiges an Augenmaß und Fahrkünsten. Deshalb trainierten die Mitglieder der Einsatzabteilung am 8. Mai ihr Fahrgespür mit Übungen wie: Spur halten, Slalom fahren, rückwärts sowie seitlich einparken, aber eben auch Breite und Höhe schätzen.

FT160508 02

zum Artikel